Hauswirtschaftliche Dienstleistungen im Privathaushalt

Sprachgestützte Qualifizierung in München für Dienstleistungen im Privathaushalt


Sie arbeiten bereits in diesem Bereich und möchten sich weiterqualifizieren?

Die Qualifizierung führt Sie schnell, praxisnah und sprachgestützt zum beruflichen Erfolg

Sie sind noch nicht in Arbeit aber interessieren sich für diesen Bereich?

Im Rahmen der Qualifizierung lernen Sie potentielle Arbeitgeber*innen kennen die sich über neue Mitarbeiter*innen freuen

Sie sind Arbeitgeber und möchten ihrer(m) Mitarbeiter*in die Möglichkeit geben sich weiter zu qualifizieren?

Wir nehmen Ihre Bedarfe ernst und beziehen Herausforderungen  aus dem betrieblichen Alltag konsequent in unser Angebot ein- ihre Mitarbeiter*in erlangt mehr Handlungskompetenz und reagiert auch unter Druck sicher und angemessen

Hier können Sie sich zu unseren Modulen anmelden:

Bereich Hauswirtschaft Privat

Kommunikation und Orientierung im Einsatzgebiet – fällt leider aus!

23.06. - 23.04. / 20.10. - 14.11.

Qualifizierungsbild Orientierung im Einsatzgebiet/Kommunikation – fällt leider aus!


  1. Kennt verschiedene Haushaltstypen und deren besondere Bedarfe
  2. Kann eigene Wertungen zurückstellen und kundenzentriet handeln
  3. Kann Schnittstellen zu Pflegediensten und sonstigen weiteren Akteuren gestalten
  4. Kennt und beachtet Forderungen des Datenschutzes
  5. Kann weiteren Unterstützungsbedarf erkennen und formulieren
  6. Kann Einsätze dokumentieren

Geräte und Arbeitsmaterialien – "Schnuppermodul" gratis!

23.06. - 23.05. / 17.11. - 15.12.

Qualifizierungsbild Geräte und Arbeitsmaterialien im Privathaushalt – "Schnuppermodul" gratis!


  1. Kennt Geräte der Standardausstattung und kann diese sicher bedienen
  2. Kann Geräte zur Arbeitserleichterung gezielt einsetzen
  3. Kennt Geräte einer hochwertigeren Ausstattung und kann diese sicher bedienen
  4. Kennt Reinigungstextilien und deren Einsatzmöglichkeiten
  5. Kann auch mit reduzierter Ausstattung gute Ergebnisse erzielen
  6. Kann Bedienungsanleitungen recherchieren
  7. Kennt smart Home Systeme

Reinigung

23.06. - 23.06.

Qualifizierungsbild Reinigung


  1. Kennt Reinigungsgrundsätze und wendet diese an
  2. Kennt Pflegeeigenschaften von Bodenbelägen, Möbel aus verschiedenen Materialien und sonstiger Ausstattung des Haushaltes
  3. Kennt Reinigungs- und Pflegemittel und wendet diese materialgerecht und unter Beachtung von Umwelt – und Arbeitsschutz an
  4. Kann auch bei reduzierter Ausstattung gute Ergebnisse erzielen
  5. Kann kundenzentriert und sensibel agieren
  6. Kann Reinigungsgeräte und Materialien sicher einsetzen
  7. Kennt und beachtet Richtlinien des Infektionsschutzes und des Arbeitsschutzes

Wäschepflege

23.06. - 23.07.

Qualifizierungsbild Wäschepflege


  1. Kann Wäschearten materialgerecht sortieren
  2. Kann Wäsche materialgerecht und unter Beachtung von Umweltschutz und Nachhaltigkeit waschen
  3. Kann Wäsche materialgerecht unter Beachtung der Verwendung nachbehandeln und verräumen
  4. Kann kundenzentriert handeln
  5. Kann Flecken materialgerecht entfernen
  6. Kennt und beachtet Regeln des Infektionsschutzes und des Arbeitsschutzes

Nahrungszubereitung und Einkauf

23.06. - 20.09.

Qualifizierungsbild Nahrungszubereitung


  1. Kennt die Ernährungsbedürfnisse verschiedener Altersgruppen
  2. Kennt verschiedene Formen der Sonderkost
  3. Kann Wünsche und Vorlieben des Kunden ermitteln und umsetzen
  4. Kann einfache Gerichte unter Beachtung von Wirtschaftlichkeit zubereiten und ansprechend anrichten
  5. Kann Rezepte umsetzen
  6. Kennt und beachtet religiöse bzw. kulturbedingte Speiseverbote/Gebote

Schulung § 45 a SGBXI

23.06. - 18.10.

Qualifizierungsbild Schulung ZBFS


Die Qualifizierungsziele finden Sie hier

Veranstaltungsorte:

  • Unterrricht & Workshops: Sie finden im diakonia Haus in der Seidlstraße 4 in 80335 München statt
  • Betriebspraxis: Diese findet entweder in der eigenen Einrichtung oder einem Praxisbetrieb

Zeiten:

  • 1 Modul dauert 20 Tage
  • Der gesamte Baustein dauert 6 Monate

Kosten:

  • Pro Modul liegen die Kosten bei 310 Euro
  • Über Fördermöglichkeiten informieren wir Sie gerne persönlich